Fortbildung für Praxisanleiterinnen / Praxisanleiter

Der Gesetzgeber verortet im Pflegeberufegesetz die Verantwortung über die praktische Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann beim Ausbildungsbetrieb. Dieser stellt die vorgeschriebene Praxisanleitung mit berufspädagogisch qualifizierten Praxisanleiterinnen/Praxisanleitern sicher.

Die Praxisanleitung führt Auszubildende schrittweise und strukturiert an die Aufgaben als Pflegefachkraft heran.

Praxisanleiterinnen/Praxisanleiter steuern das praktische Lernen im Betrieb, übernehmen die gezielte Anleitung, bewerten die praktische Leistung der Auszubildenden und halten die Verbindung zur Pflegeschule.

Ziele und Inhalte

  • Berufliches Selbstverständnis in der Praxisanleitung entwickeln
  • Mit der Schule kooperieren und an der Praxisbegleitung mitwirken
  • Praktische Ausbildung planen und vorbereiten
  • Anleitungs- und Lernprozesse gestalten und evaluieren
  • Ausbildungsbezogene Gespräche führen und evaluieren
  • Leistungen der Praktischen Ausbildung und Prüfung bewerten
  • Praxisanleitung im Spannungsfeld von Sozialisation und Pflege beruflicher Identitätsentwicklung reflektieren
  • Praxisanleitung im Spannungsfeld von Sozialisation und pflegeberuflicher Identitätsentwicklung gestalten

Fortbildungsvoraussetzungen

An den Fortbildungen kann teilnehmen, wer über die Erlaubnis zum Führen einer der folgenden Berufsbezeichnungen verfügt:

  • Altenpflegerin oder Altenpfleger
  • Krankenschwester oder Krankenpfleger
  • Gesundheits- und KrankenpflegerIn
  • Pflegefachfrau oder Pflegfachmann
  • erfolgreich eine Qualifikation zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter abgeschlossen hat

Kosten

Kosten: pro Termin 100 €

Die Maßnahme ist zertifiziert nach AZAV.

Die Teilnehmenden erhalten eine  Teilnahmebescheinigung.

Abschluss und Termine

 

Die Fortbildung umfasst 3 x 8 Unterrichtsstunden.

Jedes 8-Stundenangebot ist thematisch in sich abgeschlossen. Jeder Termin kann einzeln gebucht werden.

Termine 2023

Die Termine für 2023 sind komplett ausgebucht!!

 

für 2024:

19., 20., 21. März 2024

28., 29., 30.Oktober 2024

Informationen finden Sie im Flyer!

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Über 1.150 Pflegekräfte wurden von uns erfolgreich aus- und weitergebildet

Machen auch Sie Karriere in der Pflege!

Anfrage