Die Pflegekonferenz der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag fand unter dem Motto „Pflege solidarisch gestalten“ statt. Es sind Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet gekommen, um gemeinsam darüber zu diskutieren wie die Pflege in Zukunft gerecht und solidarisch gestaltet werden muss. Auch Ulrike Bäßler, Leiterin des Bildungszentrums für Pflegeberufe Weserbergland, hat an der Konferenz teilgenommen. Im Gespräch mit Familienministerin Franziska Giffey und dem Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps konnte sie in einen direkten Austausch gehen.

Veröffentlicht am: 12. Oktober 2020

Über 1.150 Pflegekräfte wurden von uns erfolgreich aus- und weitergebildet

Machen auch Sie Karriere in der Pflege!

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@pflegeberufe-weserbergland.de widerrufen.